Liebe ist...
Glitter Graphics, Myspace Glitters, Myspace Graphics from Dollielove.com

Donnerstags schlief ich bei meinem Freund, da er sich bereit erklärte mich am nächsten morgen zum Bahnhof zu fahren...

die Nacht verging eigentlich viel zu schnell und somit war ich totmüde als ich aufstand... Früh genug waren wir ya losgefahren also brauchten wir auch keine Angst zu haben zu spät zu kommen...

Schließlich wars die Abschlußfahrt der elften Klasse, einige blieben backen (so wie ich, ich gestehe) und der Rest macht ya weiter und geht in die 12.te... Somit war das unsere erste und letzte gemeinsame Klassenfahrt die wir in dieser Klasse mit den Leuten machten... eigentlich traurig wenn man mal so drüber nachdenkt...

8.48Uhr sollte es losgehen, natürlich hatte der Zug gleich erstmal zehn minuten verspätung.. Naya egal, warten wir halt noch nen bisschen und rauchen noch eine... Gesagt getan und dann kam auch schon unser Zug der uns bis Bremen bringen sollte... Viererplatz gesucht und mit Jacke (Jacqueline), Sandra, Carina und Mareikje erstmal ne Flasche Sekt leergemacht, man muss ya schließlich auf den ganzen Spaß der uns bevorstand anstoßen *gg*

Zwei Stunden später also so gegen 11:00Uhr standen wir dann in Bremen und hatten ungefähr zehn Minuten Zeit um das Gleis zu finden auf das wir mussten... Unsere 5-ergruppe entschied sich yedoch anders und rannte erstmal in nen break-point rein und deckte sich mit zwei trägern becks gold und zwei trägern normalem becks ein, natürlich waren wir total hektisch beim einpacken und eine flasche zerbrach mitten vor der kasse *lol* ich glaub die warn froh wo die uns loswaren *gg*

dann nichts wie hin zum gleis und in den nächsten zu einsteigen der uns dann nach hamburg brachte... klorauchen, bier saufen war angesagt *fg* und dann in hamburg angekommen hatte ich schon die befürchtung wir müssten nun ewig weit laufen um zur jugendherberge zu kommen aber nichts die war genau über uns auf einem berg also knapp 100 stufen wir haben mal gezählt aber ich weiß nich mehr wie viele es waren.. hoch und schon durften wir unsere zimmer beziehen unsere 5-ergrupe bekam natürlich auch ein 5-personen-zimmer *hehe* geil mit dusche und wc... besser gehts doch gar nich... wir also hoch, sachen auspacken, betten beziehen, restliches bier kalt stellen und dann schnell wieder runter...das geile war ya es kam keiner bei uns rein, wir hatten jeder eine karte fürs zimmer so das auch nur wir reinkamen... und unsere schränke konnten wir auch abschließen

als nächstes stand eine hafenrundfahrt an gegen die ich schon den ganzen tag schaute, da hatte ich ya überhaupt keine lust drauf, erstens werd ich total schnell seekrank und zweitens hatte ich für sowas nun doch schon etwas zu viel getrunken, naya für die temperaturen allemal *g* keine zehn minuten mit diesem blöden dampfer da gefahren gings auch schon los... ich wurde kreideweiß und mir war schlecht ohne ende... und diese blöde hafenrundfahrt dauerte auch noch fast zwei stunden... argh...habt ihr ne kleine vorstellung wies mir ging, als ich von dem schiff wieder runterkam??? alles drehte sich noch immer und diesmal war nicht das schiff sondern ich diejenige die schwankte... gott war mir übel...

danach meinten die lehrer dann endweder wir kommen mit denen mit und besichtigen irgendwas oder wir haben von nun an freizeit... haben die im ernst geglaubt da geht auch nur einer mit? *lol* wir also wieder hoch ins zimmer, duschen, umziehen, ´n bisschen chillen und noch nen bier trinken als es mir wieder besser ging *g* ich dann auch .... danach haben wir uns gedacht gehn wir doch einfach mal auf die reeperbahn nen bisschen bummeln und shoppen... also ab auf die piste... runter zur u-bahn und damit dann zwei stationen weiter haltestelle reeperbahn...

viel hab ich zwar nich gefunden, also an klamotten schonmal gar nichts... viel zu teuer alles... aber hab mir ne uhr und zwei paar ohringe gekauft und logischerweise alles in pink *gg*... wobei jacke dann beim dönermann echt den vogel abgeschossen hat, mit sprüchen wie:

"ich hoffe hier ist auch alles hygienisch..." *lol*

und als der dönermann dann fragte ob sie kräutersoße auf den döner wollte kam dann der spruch

"ist die denn scharf?" lol alles klar jacke...

inzwischen hatte carina dann auch nen neuen verehrer gefunden, sagen wir hier mal einen netten älteren mann *lol* der sie ansprach und meinte sie solle doch so bleiben wie sie ist und als er sie dann auch noch anfasste wars vorbei sie ergriff die flucht *lol*

auch jacke hatte inzwischen einen netten älteren mann gefunden *lol* zu geil... den sie auf englisch verarschte ...

mann: "hi what´s your name?"

Jacke: "Pia!"

mann: "oh that´s an italian name, right?"

jacke: "yes, that´s right!"

mann: "do you come from italia?"

jacke: "no, from england!"

mann: "oh where?"

jacke: "from scotland!"

mann: "oh I know england..."

jacke denkt: "scheiße, ist schottland gar nicht in england?" looool

jacke: "from the north in england!"

loool nichts wie weg....

ya dann gings ya erstma wieder "nach hause" in die jugendherberge da chillten wir noch nen bisschen tranken noch was und fingen allmählich an uns fertig zu machen schließlich wollten wir noch richtig auf tour und die dissen abchecken...

alles klar, haare fertig, augen geschminkt und los gings zur u-bahn station..yahaa und ab auf die reeperbahn, bei unserm stadtbummel hatten wir uns ya schon einen pub ausgesucht wo wir hin wollten weil dort karaoke abend war... tya da also erstmal rein, viel geld wollten wir nicht ausgeben also blieben wir bis um halb zehn dort damit wir später wieder reinkommen konnten natürlich ohne zu bezahlen mussten wir das weil wir vorher keinen stempel bekommen hätten...

beim blick auf die getränkekarte waren wir 5 wohl alle nen bisschen baff... sechs euro für ´n 0.25 wodka-E ??? das ging ya wohl mal gar nicht.... also stempel abgeholt und beschlossen wenn wir wieder kommen suchen wir uns nen paar "reiche" typen die uns dann ausgeben *hehe* tya wir sind eben mödels und müssen unsere karten ausspielen *gg*

also weiter durch die stadt geirrt und uns gewundert das die geschäfte nach 22:00uhr immernoch auf hatten, aber das war ganz gut so... ab in den nächsten pennymarkt.. dort deckten wir uns dann mit ner flasche wodka und o-saft ein. zusätzlich kauften wir noch ne flasche wasser weil irgendwie mussten wir ya mischen und die mädels hatten keine lust das pur zu trinken und mit o-saft nachzuspülen... ihr weicheier *lol*

wasser ausgekippt und in die nächste nebenstraße...müssen ya auch nich alle mitbekommen *g* was wir da so treiben... dort erstmal gemischt und zwanzig minuten gebraucht um die flasche zu leeren... ach bevor ichs vergesse, da haben wir ya auch noch unsern netten "oli" getroffen der uns tipps zum verzehr von wodka gab *lol* und unser alter schätze natürlich immer um ein jahr daneben *lol* war schon lustig der typ...

weiter in die innenstadt... da standen dann zwei mädels mit flyern wo drauf stand "byu one get one free!" die schickten uns dann ins peggy sue... mal gut das wir da hin gegangen sind , denn da hatten wir am meisten spaß...

erstmal ne runde tequila bestellt...hui an den ersten kann ich mich noch richtig gut erinnern, der hat echt geburnt... aber dann gings runter wie nichts...ein tequila, ein sauer nach dem andern und dann erstmal richtig abgetanzt vorm fenster *gg* im peggy sue war ya noch nichts los ... naya bis wir anfingen zu tanzen da war die bude dann richtig voll ...wir also zu unserm barkeeper und gesagt er soll doch noch ma ne runde springen lassen weil schließlich haben wir die leute reingeholt-...der lachte zwar aber gab uns dann doch die runde... völlig betrunken und mit marc und patrick (die hatte ich da kennen gelernt und schließlich brauchten wir ortskundige leute *gg*) gings dann um 20 nach 12 zum steakhaus wo wir uns mit unserm lehrer treffen wollten... viiiiiiiiiiiiiel zu früh muss ich sagen...

(Fortsetzung folgt)

Gratis bloggen bei
myblog.de