Liebe ist...
Hallo, mein geliebtes Kind
Ich bin Gott, Dein Vater
und ich möchte Dir sagen,wie sehr ich Dich liebe
und daß Du mir nicht egal bist !
Du bist so wertvoll !
Ich sehe wie müde Du bist und ich möchte Dich in meine Arme schließen, daß Du ausruhen kannst und neue Kraft tanken !
Ich spüre Deine Trauer, den Schmerz über die vielen Verluste in Deinem Leben, über zerbrochene Träume...
und ich möchte Dir sanft die Tränen abwischen !
Ich kenne Deine Ängste !
Ich weiß, in dieser Welt ist vieles,
wovor man sich fürchten kann.
Sogar die Nähe geliebter Menschen kann einem manchmal Angst bereiten - die ganzen Sorgen des Alltags, die Schule, der Arbeitsplatz, die Kinder, Krankheiten, die einen bedrohen
oder Erinnerungen, die einen nicht loslassen...
Angst vor der Zukunft - Angst vor der Vergangenheit -
Angst zu leben und Angst zu sterben...
Habe keine Angst !
Du mußt wissen, daß ich bei Dir bin !!!
Immer wenn Du Dich fürchtest bin ich da
und halte Deine Hand!
Auch wenn Du Dir oft so vorkommst ,
als seist Du von allen verlassen -
Ich bin da ! Ich habe Dich nie verlassen !Du bist mir wichtig !
Ich weiß Du wurdest oft enttäuscht
und vielleicht bist Du auch von mir enttäuscht ?!
Aber ich mache keine leeren Versprechen !
Ich will Deine Sehnsüchte stillen ,
Deine Wunden verbinden
und Deiner Seele Heimat schaffen !
Ich will Dir meine Liebe schenken,
damit Du Dich nicht mehr hassen und verletzen mußt !
Ich will Dir Deinen schweren Rucksack abnehmen,
den Du vollgeladen hast mit Sorgen und Zweifeln...
Ich will Dir Deine Würde zurückgeben,
auf der Menschen rumgetrampelt sind...
Ich male Dir einen Regenbogen an den Himmel
und will mit Dir lachend
durch Pfützen rennen...
Du sollst leben !!!
Und sei gewiß, ich bin immer für Dich da,
egal was Du tust ,
wohin Du auch gehst -
Ich liebe Dich

Schönes Gedicht nicht wahr? Ich finde es auch schön, auch wenn ich niicht viel schön finde!!! Aber was solls, einen Gott gibt es nicht, wenn es einen Gäbe, gäbe es nicht so viel leid und elend auf der welt, weil dann einer da wäre der sagt wo´s längs geht, der einem hilft wenn man nicht mehr kann, der, der dir sagt das du es schaffen kannst wenn du nur wirklich willst!! Aber solche Dinge musst du meistens mit dir selbst ausmachen! Du musst auf eigenen Beinen stehen und dir selbst sagen das du alles schaffen kannst was du dir vorgenommen hast, und wenn du zu weit gehst? zieh dir notbremse!! Vergiss alle anderen aber nie dich selbst! Das war der erste satz den ich als ich klein war sofort verstand!! und ich halte mich an ihn ich habe zwar viele gute freunde aber wenn ich wirklich in der scheiße stecke muss ich da allein wieder raus kommen!! DAs war immer so und wird auch immer so sein!!!




Gratis bloggen bei
myblog.de