Liebe ist...
Weil du sagst ich zeigs dir nicht...

Vielleicht habe ich zu viele "dieser" Filme gesehen.
Filme, in denen sie sich am Ende immer kriegen. Entgegen aller Widrigkeiten, die das Leben für sie bereit hält.
Für sie, die Liebenden.
Diese 2 Seelen, die jedem Stolperstein ausweichen können, als wäre es nichts. Diese 2 Seelen, die dasselbe empfinden, Tag und Nacht.
Vielleicht habe ich einmal zu oft mitgefiebert, ob sie sich kriegen werden.
Vielleicht haben sie sich einmal zu oft gekriegt.
In meinem Kopf ist, wie in Stein eingemeißelt, diese Idee von der einzig wahren, der echten, Seelenverwandtschaft. Diese Ahnung davon, dass es so eine wirkliche Liebe vielleicht tatsächlich gibt.
Vielleicht hast du ja auch zu viele dieser Filme gesehen.
Denn du tust alles dafür, dass es sich so anfühlt. Du sagst, was ich sagen will und denkst, was ich denke. Und du berührst mich wie zufällig, wenn ich es gerade am meisten brauche.
Du singst mir Lieder, die unter die Haut gehen.
Du schreibst mir Worte, die mir den Atem rauben. Und deine Fingerspitzen auf meinem Arm fühlen sich an, wie Regentropfen an einem heißen Sommertag.
Ja, doch.

Irgendwie bist du wie mein Filmclubausweis, wie ein guter, wunderschöner Independentfilm.

Mit oder ohne Happy End. Du bist es auf jeden Fall wert.
4.6.12 23:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de